DEUTSCH – BALTISCHE KONFERENZEN 2019/2020

Im Fokus der „Stiftung Livländische Gemeinnützige“ sind das Genossenschaftswesen und die kommunalen Einrichtungen zur Bürgerförderung in den Ländern an der östlichen Ostsee, insbesondere in Estland, Lettland und Litauen.…

Lesen Sie diesen Artikel

Gemeinsam stärker – der Genossenschaftsidee eine Zukunft geben

Genossenschaften sind Kernelement des bürgerlichen Wirtschaftens, noch heute überall in Westeuropa, so auch im Baltikum – bis zum Zweiten Weltkrieg. Dort auch in Zukunft?…

Lesen Sie diesen Artikel

GEMEINSAM STÄRKER – DER GENOSSENSCHAFTSIDEE EINE ZUKUNFT GEBEN Wie kann die Genossenschafsidee junge Menschen aus dem Baltikum und Deutschland zusammenbringen?

(Vorbemerkung: Für die mündliche Präsentation (auf der Deutsch-Baltischen Konferenz 2019 – Brücken bauen – Europas Zukunft migestalten. Riga, 02. - 04. 07. 2019) stehen mir nur 20 Minuten zur Verfügung. Der Vorbereitung und der anschließenden Diskussion dient dieses Memorandum. Es darf und sollte breit gestreut werden.…

Lesen Sie diesen Artikel

STÄRKUNG DER BÜRGERLICHEN VEREINIGUNGEN DES MITTELSTANDES AN DER ÖSTLICHEN OSTSEE

Das Kernanliegen des Memorandums ist, die Zivilgesellschaften in allen Anrainerländern an der östlichen Ostsee, vor allem aber die der baltischen EU-Länder, durch nationale Grenzen überschreitende Zusammenarbeit ihrer Leistungsträger auszubauen und zu stärken.…

Lesen Sie diesen Artikel

GANG DURCH DIE GESCHICHTE DES BALTISCHEN BANKWESENS

Im MITTELALTER kümmerten sich die RITTERORDEN (Deutscher und Livländischer Orden, später vereinigt) im Rahmen ihrer MANDATE auch um FINANZIELLE ANGELEGENHEITEN FÜR die RITTER, für die KORPORATION und für ihre AUFGABEN. Einzelne BAUSTEINE DES MODERNEN FINANZWESENS sind bereits auszumachen.…

Lesen Sie diesen Artikel

BALTIKUM UND DEUTSCHLAND

DENKWÜRDIGES AM ENDE DES ERSTEN WELTKRIEGES Ostland. Neudeutsche Wirtschaftsgesellschaft Mitwirkende Sparkassen Diskussionspunkt Sparkassen…

Lesen Sie diesen Artikel

WIRTSCHAFTLICHE SELBSTHILFE - SCHLÜSSEL NATIONALEN ÜBERLEBENS

DIE MIT DEN HEIMISCHEN VERHÄLTNISSEN UNZUFRIEDENEN LEISTUNGSFÄHIGEN EU-BÜRGER VOM OSTRAND DER OSTSEE - POLEN, LITAUER, LETTEN, ESTEN - STEHEN VOR EINEM DILEMMA:…

Lesen Sie diesen Artikel

VERSCHIEDENE ENTWICKLUNGSWEGE ESTLANDS UND LETTLANDS, DER NACHFOLGERSTAATEN LIVLANDS, ALT-ESTLANDS UND KURLANDS IM LÄNDLICHEN RAUM

Die Vielzahl der Genossenschsfts- und Stadtbanken in den balitischen Ländern Estland und Lettland beweist deren OMNIPRÄSENZ und deren LOKALE bzw. regionale VERANKERUNG.…

Lesen Sie diesen Artikel

Kommentar zu Estland und Lettland

Die Vielzahl der Genossenschsfts- und Stadtbanken in den balitischen Ländern Estland und Lettland beweist deren OMNIPRÄSENZ und deren LOKALE bzw. regionale VERANKERUNG.…

Lesen Sie diesen Artikel

LETTLAND BIS ZUM ZWEITEN WELTKRIEG: ERFOLGREICHE ENTWICKLUNG DER TRADITIONELLEN GENOSSENSCHAFTS- UND KOMMUNALBANKEN. MODERNES GENOSSENSCHAFTSRECHT VON 1937

Vorbemerkung: Aus technischen Gründen können die Sonderzeichen der lettischen Orthographie hier nicht wiedergegeben werden. (Qellle des Nachfolgenden: Valsts statistika parvalde. Financu un kredita statistika. 1938g. Sarakstigis J. Jurevics; redigejis A. Maldups. Die Adressen stammen aus einer Publikation von 1936 über bürgerliche Organisationen. Die exakte Benennung letzterer Quelle wird später eingestellt.…

Lesen Sie diesen Artikel